“…ISMEN”. Die einen mögen den einen, und verteufeln

“…ISMEN”. Die einen mögen den einen, und verteufeln den anderen.
Ich fände den Aufbau einer Gesellschaft schön, die Meinung zulässt, aber auf jedweden “..ismus” freiwillig verzicht.